Die SG Friedersdorf gratuliert heute

  • Sascha Lehmann (37)

Klubkasse

Klubkasse.de

Premiumpartner



Saisonauszeichnungen

Während der diesjährigen Saisonabschlussfeier wurde nicht nur zelebriert und sich ausgiebig amüsiert, sondern es fanden gleichzeitig die Auszeichnungen des Spielers und Nachwuchsspielers der Saison 2015/16 statt. Diese wurden am Abend der Veranstaltung von den anwesenden Fans, Anhängern und Spielern gewählt.

Zum besten Akteur aus dem Nachwuchsbereich wurde Jonas Glinzig gekürt. Jonas ist nicht nur eine der wichtigsten Stützender B-Junioren-Spielgemeinschaft Friedersdorf/Do-Ki/Tröbitz/Oppelhain, sondern bestach zudem mit herausragendem Sportsgeist. Bemerkenswert trainiert Jonas seit geraumer Zeit zusätzlich bei der 1. Männermannschaft unserer SGF mit.
Chapeau, Jonas! Weiter so!

Als bester Spieler unserer Herrenmannschaften wurde David Wagner ausgezeichnet. In 24 Spielen erzielte David 12 Tore und legte weitere 9 Treffer in der Landesklasse/Süd auf. In einer eher durchwachsenen Spielzeit war David, auch aufgrund seines beispiellosen Einsatzes, eine der wenigen Konstanten unserer 1. Mannschaft und hat sich diese Auszeichnung redlich verdient.
Herzlichen Glückwunsch, David!

2016 06 14 PHOTO 000010502016 06 14 PHOTO 00001051

Nullnummer zum Saisonfinale

Am letzten Spieltag der Saison 2015/16 konnte keines unserer SG-Teams punkten.
Vor heimischer Kulisse setzte es für unsere „Zweete“ eine herbe 0:5-Niederlage gegen den SV Blau-Weiß Tröbitz. Die Tröbitzer werden ihre Mannschaft zur nächsten Saison vom Spielbetrieb abmelden und fuhren somit in ihrem letzten Spiel in der 1. Kreisklasse/West einen abschließenden Sieg ein.
SG I war gegen das Team vom SV Einheit Drebkau über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, verpasste es allerdings, seine Chancen konsequent zu Ende zu spielen. Der SVE kam dagegen in Halbzeit zwei besser ins Spiel und wusste es besser, seine Gelegenheiten zu nutzen. So endete das letzte Saisonspiel, welches von einer Vielzahl von strittigen Schiedsrichterentscheidungen sowie zwei Platzverweisen überschattet wurde, mit 1:2.


Die Sportgemeinschaft Friedersdorf wünscht allen Fans, Anhängern und Sympathisanten sowie allen Mitgliedern und Spielern eine erholsame Sommerpause.
Ein Wiedersehen gibt es dann beim vereinseigenen Sportfest, welches vom 15.07.-17.07.2016 auf der Friedersdorfer Alm stattfindet. Dieser Termin läutet gleichzeitig den Beginn der Saisonvorbereitung 2016/17 ein.

Saisonfinale auf der Alm

Genau einen Spieltag ist die Saison 2015/16 noch alt. Am morgigen Almspieltag empfangen unsere SG-Kicker zum Abschluss der Spielzeit die Mannschaften vom SV Einheit Drebkau (15 Uhr) und des SV Blau-Weiß Tröbitz (13 Uhr).

Ihr wollt die Vorberichte lesen und schon jetzt in der am Samstag erscheinenden Ausgabe von "SGF Aktuell" rumblättern?
-> dann geht's hier zur aktuellsten Ausgabe des Friedersdorfer Stadionhefts

Ein vorletztes Mal

Nur noch zwei Spieltage stehen für die Saison 2015/16 im Kalender. Am kommenden Wochenende empfängt unsere Landesklassen-Elf zum vorletzten Heimspiel die Mannschaft vom SC Spremberg 1896. Ihr wollt den Vorbericht lesen und schon jetzt in der am Samstag erscheinenden Ausgabe von "SGF Aktuell" rumblättern?

-> dann geht's hier zur aktuellen Ausgabe des Friedersdorfer Stadionhefts!



SG II reist am Sonntag zum Gräfendorfer SV, dem derzeit Tabellendritten der 1. Kreisklasse/West. Wie schon im Hinspiel, als man gegen Gräfendorf zu Hause gewann, möchte man auswärts punkten und somit den 5. Platz verteidigen.
Für reisefreudige Schaulustige: Anstoß der Partie ist 15:00 Uhr.

 

Doppeltes Remis mit Torhüter-Spektakel

SG I – TSV 1878 Schlieben 1:1 (1:0)

In einem unterhaltsamen EE-Derby trennten sich unsere Almkicker mit dem TSV Schlieben 1:1 unentschieden. Trotz Feldüberlegenheit der Gäste, konnte man in Halbzeit eins mit sicherer Defensive und vereinzelten Offensivaktionen punkten. Eine der wenigen Gelegenheiten nutzte K. Müller zur nicht unverdienten 1:0-Pausenführung.
Im zweiten Durchgang, in dem unsere Almkicker sich weiterhin aufs Kontern beschränkten, war der TSV die spielbestimmende Mannschaft. Nach einem langen Einwurf, der gleich an mehreren SG-Verteidigern vorbeisegelte, erzielten die Schliebener glücklich, jedoch folgerichtig den Ausgleich. Nach der gelb-roten Karte an T. Hennig konnten sich unsere SG-Kicker bei Ersatzkeeper C. Zickert bedanken, der mit zahlreichen Paraden den Punkt für Friedersdorf festhielt.


SG II – SpVgg Finsterwalde II 0:2 (2:2)

Auch unsere SG-Reserve kam am Wochenende nicht über ein Remis gegen die 2. Mannschaft der SpVgg Finsterwalde hinaus. Dabei zeigte man jedoch Moral und kam von einem 0:2-Rückstand zurück in die Partie. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte SG-Torwart A. Plath in der 89. Spielminute. Einen schmeichelhaften Elfmeter verwandelte er eiskalt in den Winkel, womit er seinen eigenen Patzer aus Halbzeit eins wieder wettmachte.

Seite 1 von 60